Sonntag, 13. Januar 2013

eiskalt erwischt ...

gestern auf meiner Rennradrunde durch den Kellerwald. Ich konnte mich gar nicht erinnern, dass ich Eiswürfel in meine Trinkflasche gemacht hatte, aber irgendwie hatte ich crushed ice in meiner Apfelsaftschorle
 

Heute dann wie immer der Sonntagslauf mit Günter: 15 eiskalte km in 1:28 h.


Der Blick zurück in den Chattengau versprach für heute keine nennenswerte Wetterbesserung, eher noch Schnee dazu.
Aber wir blieben tapfer und kämpften uns mit Wind im Gesicht und gefühlten -15°C in Richtung Heimat.

Nach der doch anstrengenden Tour von gestern war ich aber auch froh es endlich geschafft zu haben. Wird Zeit, das es Frühling wird. Sind aber glaube ich noch 10 Wochen *säufz*

Zu Hause wollte dann auch prompt die Katze mit mir Duschen.


Nach nochmaliger Nachfrage hat sie dann aber doch dankend abgelehnt und ich durfte alleine. Feigling!

Nächste Woche wird es dann etwas weniger: Dienstreise. Aber der Sportbeutel wird natürlich gepackt und mitgenommen.

In diesem Sinne. Einen schönen Sonntag in die Weiten der Republik und Danke fürs Lesen.
Mit sportlichen Grüßen.

Euer Gnü aus Zü

PS: der neue Film mit Hr. Schweighöfer wurde auch in Züschen an der Garvensburg und am Edersee gedreht. Ist also allemal eine Reise wert :-)

Kommentare:

  1. Süüüß! Miezekatze! Ich habe 3 Kater, aber die duschen auch nicht mit mir...
    Ich fahre bei solchen Temperaturen KEIN Fahrrad, aber du hattest hoffentlich nur in der Flasche Eiswürfel ;-)
    Gute Dienstreise, und nicht vergessen: der Frühling ist besonders DANN total toll, wenn vorher noch mal so richtig Winter war...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Katzen sind da besonders feige :-) Leider hatte ich auch in Schuhen Eiswürfel. Nach längerer Zeit der Pflege stellte ich fest: das sind doch meine Zehen ;-) Danke fürs lesen +thomas müller und auch dir eine spannende Woche

      Löschen
  2. Ja, Katzen sind da besonders feige :-)
    Leider hatte ich auch in Schuhen Eiswürfel. Nach längerer Zeit der Pflege stellte ich fest: das sind doch meine Zehen ;-)
    Danke fürs lesen +thomas müller und auch dir eine spannende Woche

    AntwortenLöschen

Bitte hinterlasse eine Nachricht!
Achte bitte auf die Wahrung der Etikette.
Unangemessene Kommentare werden gelöscht.
Für Kritik bin ich dankbar.